Markt Neuhodis

Markt Neuhodis ist den wenigsten bekannt, Speed Connect Austria hat sich trotzdem bewusst dazu entschieden, den Ort als Leuchtturm zu wählen. Denn der kleinen südburgenländischen Marktgemeinde erging es wie so vielen ländlichen Gemeinden in Österreich, auf einen Breitbandausbau wartete man vergebens.

Dies hat sich aber mit Speed Connect Austria schlagartig geändert: Derzeit errichten wir hier ein hochqualitatives, Gigabit-fähiges Glasfasernetz. Und das nicht nur in Markt Neuhodis, sondern auch in weiteren 23 umliegenden Gemeinden. Die Planung hierfür hat schon im Juli 2022 begonnen, der Ausbau soll spätestens im Frühjahr 2024 fertigstellt werden.

Durch das minimalinvasive und umweltschonende Verlegungsverfahren von Speed Connect Austria, das sogenannte „Künettenfräsen“, erfolgt der Ausbau unkompliziert und rasch.

Die Bevölkerung hat schon lange auf den Anschluss an die digitale Welt gewartet. Dementsprechend groß war der Andrang bei den Informationsveranstaltungen, die Speed Connect Austria gemeinsam mit der Gemeinde durchführte. Drei Fakten waren für die Bevölkerung besonders attraktiv: Die freie Wahl des Internetanbieters, der flächendeckende Netzausbau und der faire Anschlusspreis in der Höhe von einmalig EUR 279,-. Keine Überraschung also, dass bereits in den ersten Wochen über 30 Prozent der Haushalte ihren Glasfaseranschluss bereits bestellt haben.